Beratungszentrum Brakel

Caritasverband für den Kreis Höxter e.V.

Not sehen und handeln!

"Es ist vermutlich besser sich auf das zu konzentrieren was den Menschen gesund erhält, als immense Mittel für die Erforschung seiner Krankheiten auszugeben" (Aaron Antonovsky)

Unsere Aufgaben

Wir sind Ansprechpartner/innen für Fachkräfte aus Schulen, Kindergärten, Jugendhilfeeinrichtungen, Betrieben und anderen Höxteraner Einrichtungen, wenn es um Fragen und Veranstaltungen zum Thema Suchtprävention geht.

Suchtprävention will Eigenverantwortung und Konfliktfähigkeit fördern sowie soziale Kompetenzen stärken. Sie ist zielgruppen- und situationsbezogen und richtet sich an Menschen aller Altersstufen.

 
Die Suchtprävention im Kreis Höxter

  • entwickelt nachhaltige Konzepte zur Suchtvorbeugung,
  • koordiniert kommunale Präventionsstrukturen
  • betreibt Netzwerkmanagement (z.B. GigA)
  • bildet Fachkräfte aus Kindergarten, Schule, Jugendhilfe und Betrieben etc. fort (z.B. MOVE),
  • berät pädagogisches Personal zu suchtpräventiven Themen,
  • führt Informationsveranstaltungen für verschiedene Zielgruppen durch,
  • bietet Aktivitäten der Landeskampagne „Sucht hat immer eine Geschichte“ in Kooperation mit der Landeskoordination Suchtvorbeugung NRW an,
  • leistet Öffentlichkeitsarbeit zu suchtspezifischen Themen

 

Logo_2

bildbz

Info_Block

Beratungszentrum Brakel
Caritasverband für den Kreis Höxter e.V.


Kirchplatz 2
33034 Brakel

Tel.  05272/371460 
Fax  05272/371462
   
E-Mail  info@bz-brakel.de